✆ 0621 451897 72
briefkasten@k-om.de

Sie kennen ganzheitliche Zahnmedizin – Aber was ist ganzheitliches SEO?

/, SEO, Zahnarzt/Sie kennen ganzheitliche Zahnmedizin – Aber was ist ganzheitliches SEO?

Sie kennen ganzheitliche Zahnmedizin – Aber was ist ganzheitliches SEO?

Vielleicht haben Sie schon einiges zum Thema ganzheitliche Medizin und den Vorteilen davon, den “ganzen Menschen” zu behandeln und nicht nur die Symptome, gehört. Googles Suchmaschinenalgorithmus wird immer schlauer und komplexer und geht mittlerweile einen vergleichbaren Weg, wir nennen es ganzheitliches SEO.

Was ist ganzheitliches SEO? Wie betrifft das meine Webseite?

Suchmaschinen-Marketing war in der Vergangenheit sehr einfach: Man schrieb einen Text, der die gewünschten Suchbegriffe/Keywords enthielt, setzte ein paar solide Links auf die Seite und hat in der Regel gute Rankings erhalten. Der Fokus lag darauf, z.B. eine optimale Keyworddichte zu erhalten (koste es, was es wolle) oder was Backlinks angeht auf “Masse statt Klasse” zu setzen mit dem Ziel, Google auszutricksen. Was der Nutzer der Suchmaschine wollte, war im besten Fall zweitrangig. Das Ergebnis war, dass Seiten häufig viel Traffic hatten, aber auch eine sehr geringe Conversion.

Betrachtet man SEO nun im Jahr 2017, so ist die Thematik deutlich komplexer (ganzheitlicher) geworden und der Nutzer rückt immer mehr in den Vordergrund. Google verwendet mittlerweile sehr viele sehr unterschiedliche Kriterien, um die Relevanz einer Seite und die Position in den Rankings zu ermitteln.

Ganzheitliches SEO ist einfach: Geben Sie dem Besucher eine gute “User Experience” und das, wonach er sucht, erhalten Sie im Gegenzug eine höhere Conversion und besseres Ranking. Es profitieren also alle.

Ganzheitliches SEO betrachtet alle Aspekte von SEO und digitalem Marketing und lässt alles in einem harmonischem Einklang zusammen spielen, um dem Seitenbesucher ein möglichst optimales Ergebnis zu liefern. Das wiederum führt zu besseren Rankings und damit mehr zufriedenen Kunden. Es wird das ganze Bild betrachtet. Eine holistische SEO-Strategie für ihr Praxismarketing beinhaltet auf jeden Fall folgende 4 wichtige Faktoren:

  • Long-tail Keywords liefern dem Nutzer seine spezifischen Erwartungen
  • Backlink-Aufbau, der natürlich, organisch und auf sozialen Beziehungen basiert.
  • Content Marketing: Qualtitativ hochwertige Inhalte auf der Webseite, in Social Media und evtl. in PPC-Werbung
  • Seitenstruktur: Es dem Besucher und Suchmaschinen möglichst leicht machen, auf der Seite zu navigieren und relevante Informationen zu finden

Diese Aspekte sind alle miteinander verzahnt. Starke Links, auf gute Inhalte mit soliden Keywords und einer vernünftigen Seitenstruktur müssen zusammen arbeiten, um eine optimale Website mit einer großartigen User-Experience zu erzeugen.

Solide Seitenstruktur = Gute User-Experience

Sie waren sicherlich auch schon mal auf einer unübersichtlichen Seite mit schlechter Navigation, es nervt, oder? Eine gut gestaltete Seite sollte es einfach machen, sich zurecht zu finden, und dazu einladen, zu bleiben und noch etwas weiter zu stöbern und vielleicht sogar wieder zu kommen. Eine durchdachte Seitenstruktur zu haben ist dafür essenziell.

Eine gute Seitenstruktur zu haben wird außerdem Ihre Platzierungen in Google verbessern. So genannte “Web Crawler” (Google Bots) durchforsten die Struktur Ihrer gesamten Website mit dem Ziel, die Inhalte zu indexieren und in den Suchmaschinen anzuzeigen. Umso besser die Struktur, umso leichter haben es auch diese Crawler, Ihre Seite zu analysieren und zu indexieren – Google liebt das!

Neben der Struktur ist die Seiten-Geschwindigkeit auch ein weiterer wichtiger Faktor, der eng verknüpft ist mit einer guten User-Experience. Desktopseiten sollten unter 3 Sekunden laden, während man bei mobilen Seiten unter 2 Sekunden liegen sollte.

hotel-site-structure-comparison-1-1

Ihre Webseite ist ähnlich wie diese Illustration eines Hotels. Manche der Zimmer sind renovierungsbedürftig und brauchen dringend eine Modernisierung. Aber immerhin ist da dieses eine wunderschöne Zimmer im obersten Stockwerk. Aber wollen Gäste wirklich durch ein dreckiges altes Treppenhaus den ganzen Weg bis nach oben gehen, um das eine schöne Zimmer zu finden?

So verhält es sich auch mit Ihrer Webseite. Nur weil Sie 1 oder 2 schöne/nützliche Seiten haben, bedeutet das eben nicht, dass der Besucher “die Treppen steigen” will, um sie endlich zu finden. Ihre Seitenstruktur muss einfach zu durchschauen und zu navigieren sein. Alle Unterseiten müssen schnell laden, up-to-date und nutzerfreundlich sein.

Gute Inhalte sind enorm wichtig

“Content ist King, SEO ist tot”. Wer sich etwas mit Online Marketing beschäftigt, hat diesen Satz sicherlich schon mehr als einmal gehört. Sicherlich ist das sehr überspitz formuliert, aber es steckt ein wahrer Kern darin. Ohne qualitative Inhalte wird man nur sehr schwer die Top-Positionen der Suchmaschinen kommen. Dasselbe gilt allerdings auch für SEO: Wenn man noch immer die selbe Online-Marketing-Strategie wie 2002 (oder 2012) verfolgt, dann ist diese Marketing-Strategie “tot”.

Gute Inhalte sind das Fundament. Inhalte und Links gehen Hand in Hand. Backlinks sind noch immer ein entscheidender Faktor für gute Rankings

Da alle großen Suchmaschinen sich darauf fokussieren, eine gute User-Experience zu liefern und die besten Resultate für den Suchenden anzuzeigen, ist die Notwendigkeit eine gut strukturierte Website mit qualitativen Inhalten zu haben wichtiger als je zuvor.

Genauso wichtig wie gute Inhalte zu haben, ist es, diese auch regelmäßig zu aktualisieren. Inhalte zu aktualisieren signalisiert Suchmaschinen, dass diese relevant und up-to-date sind, was wiederum zu einer besseren User-Experince führt.

Sehen Sie sich jede einzelne Seite auf Ihrer Website an und fragen sich folgendes:

  • Liefert diese Seite meinem Besucher einen Mehrwert?
  • Wann habe ich hier das letzte Mal Inhalte aktualisiert?
  • Wie viele Inhalte haben meine Mitbewerber und wie gut sind diese?
  • Kann ich eine Patientengeschichte, aktuellere Bilder, vielleicht ein informatives Video hinzufügen?
  • Kann ich vielleicht eine Werbeaktion oder eine Interaktion mit dem Besucher einbauen?

Wenn Sie Ihre Inhalte in den letzten Jahren nicht aktualisiert haben, müssen Sie Zeit und/oder Geld in frischen Content investieren. Und noch wichtiger, eine Strategie/einen Plan entwickeln, wie Sie Ihre Seite aktuell halten können, um so einen klaren Wettbewerbsvorsprung zu schaffen.

Long-tail Keywords – Geben Sie Suchenden, was sie wollen

Eine perfekt optimierte Seite mit einer optimalen Struktur braucht aber trotz allem noch die richtigen Keyworte, um ihr Ziel zu erreichen. Long-tail Keyworte sind ein wichtiger Faktor, möglichst viele potentielle Patienten zu erreichen. Warum? Weil Nutzer immer häufiger nicht nach simplen Suchbegriffen suchen, sondern z.B. nach Fragen oder Sätzen wie:

  • “Was kostet eine Krone?”
  • “Was ist die Lebensdauer von Implantaten?”
  • “Optimale Pflege von Zahnimplantaten”
  • “Wie läuft die Behandlung mit Lachgas ab?”

Sie sollten diese längeren Anfragen (Long-tail keywords) also in Ihren Inhalten nutzen. Google wird so erkennen, dass Sie versuchen den Nutzer möglichst zufrieden zu stellen und das mit höherem Ranking belohnen.

Wertvolle Backlinks bekommen

Google ist mittlerweile sehr anspruchsvoll, was Backlinks angeht, und es gilt schon lange nicht mehr “die Masse machts”. Es wird unterschieden zwischen guten und schlechten Links. Also worauf achtet Google eigentlich? Diese 4 Kriterien bestimmen den Wert von Links:

  • Die Anzahl der Links
  • Die Vertrauenswürdigkeit der Links
  • Die Diversifizierung (Webverzeichnisse, Social Media, Blogs)

Starke Backlinks sind Links von Seiten mit einer höheren “Autorität” als Ihre, die dazu noch im Idealfall thematisch relevant sind. Wie bereits erwähnt möchte Google seinen Kunden ( also dem Suchenden) das möglichst beste Ergebnis zeigen und ein Weg, den es dabei geht, ist Seiten eine “Vertrauenswürdigkeit” zuzuweisen. So ist ein Link von spiegel.de oder der Universität Heidelberg natürlich deutlich stärker als z.B. ein Link einer neu registrierten Domain oder eines privaten Blogs. Wenn Sie also Links auf Ihre Seite aufbauen, achten Sie auf jedenfall darauf, hochwertige Seiten zu verwenden.

Backlinks sind noch immer einer der wichtigsten Faktoren, wenn es um eine Online-Marketing-Strategie geht. Laut einer Studie der bekannten Firma MOZ machen Sie im Jahr 2017 etwa 29% der Ranking-Faktoren in der organischen Suche bzw. 17% bei lokalen Ranking-Faktoren aus.

Wie können wir Ihnen helfen?

Sie haben ein Geschäft zu führen und sollten sich sicherlich nicht mit den Dingen wie Anker-Text-Verhältnis, Link-Diversifizierung oder ähnlichem auseinander setzen. SEO ist ein sich ständig verändernder Markt, der einen umfassenden Überblick und laufendes Adaptieren erfordert.

Unsere Kunden können sich sicher sein, immer mit den aktuellsten Technologien und Strategien betreut zu werden, und wir arbeiten für Sie individuell einen passenden Online-Marketing-Plan für die nächsten 12 Monate aus.

 

By |2017-11-02T12:36:05+00:00Juni 15th, 2017|Blog, SEO, Zahnarzt|Kommentare deaktiviert für Sie kennen ganzheitliche Zahnmedizin – Aber was ist ganzheitliches SEO?
Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Nutzererlebnis bieten zu können. Wenn Sie fortfahren, diese Seite zu verwenden, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind. Ok